Dein Körper benötigt, um gut funktionieren zu können, Bewegung. Dabei geht es nicht darum, ein Superhochleistungssportler zu werden, sondern einfach wieder mehr Bewegung in den Alltag zu bringen, öfter das Auto stehen zu lassen und zu Fuß oder mit dem Rad einzukaufen, an der frischen Luft spazieren zu gehen oder Sport zu treiben.

Egal, ob du es immer schon mal ausprobieren wolltest oder auch wenn du schon ein alter Hase im Yoga bist, möchte ich dir gerne die Yogakurse von der lieben Laura von https://www.hoboyoga.de ans Herz legen.

Auch unser Geist sollte immer wieder neu herausgefordert werden. Denn was sich nicht bewegt, verkümmert mit der Zeit und wird hart und starr.

Weiter zu Luft